Zusammenarbeit mit der Gemeinde Sankt Ludwig

Bedingt durch die Entstehungsgeschichte unserer Schule und durch die örtlichen Gegebenheiten, stehen wir in enger Zusammenarbeit mit der katholischen Gemeinde Sankt Ludwig - war doch die Schule bis zu ihrer Übernahme durch das Erzbischöfliche Ordinariat die katholische Gemeindeschule.

Viele Räumlichkeiten werden sowohl von der Schule als auch von der Gemeinde genutzt. Wir schätzen die Unterstützung der Franziskanerpatres bei den pastoralen Aufgaben der Schule und ihr Engagement für unsere Anliegen - ganz besonders aber auch die gemeinsame Feier der Eucharistie, die über die großen Feiertage im Kirchenjahr hinaus regelmäßig einmal in der Woche klassenweise in der Kirche stattfindet.

Der überwiegende Teil unserer Schüler gehört der Gemeinde St. Ludwig an, so ist es unser Ziel, auch das Gemeindeleben aktiv mitzugestalten. Dazu gehört die Mitarbeit von Lehrern in verschiedenen Gremien der Pfarrei und die Vorbereitung der Erstkommunionkinder durch viele Eltern unserer Schüler in Klassenräumen unserer Schule. Eine große Zahl unserer Schüler engagiert sich zudem am Nachmittag in den zahlreichen Kindergruppen der Gemeinde und trägt so auch zum Gestalten des vielseitigen Gemeindelebens bei.

Verschiedene Klassen und Arbeitsgemeinschaften helfen bei der Durchführung der Gemeindefeste, bei Theateraufführungen und bei der alljährlichen Gestaltung der Seniorenadventsfeier. Gerade auch hier erfahren die Kinder durch die ihnen entgegengebrachte Dankbarkeit der alten Menschen, die Wichtigkeit dieser guten Beziehungen zwischen Alt und Jung und zwischen Schule und Gemeinde.

Auch zu den Kindertagesstätten der Pfarrgemeinde (Kita St. Ludwig und Albertus Magnus) besteht eine enge Kooperation.

Kontakt zur Gemeinde: www.sanktludwig.de